Hat meine Bestellung geklappt?

Wie man beim Onlineshopping nichts falsch machen kann.

Mit dem Anklicken des „Kaufen“ Buttons ist deine Bestellung immer bei uns im System erfasst. Das wichtigste aber ist, dass Du dich bei deiner E Mail Adresse nicht verschrieben hast.  Sobald wir deinen Auftrag erhalten, sendet der Onlineshop umgehend eine Bestätigungs-Email an diese Adresse. Das ist dann dein offizieller Kaufvertrag. Dort findest Du die bestellten Artikel aufgelistet und alle Informationen zu deiner gewählten Zahlungsart, Lieferadresse, Versandmethode und Lieferfrist. Sollte diese wichtige Email nicht angekommen sein, hast Du dich vermutlich verschrieben oder die E Mail liegt im Spamordner.

Ist das Einkaufen im Internet sicher?

Wie man einen Fakeshop erkennt und worauf man achten sollte.

Online einzukaufen ist die Zukunft. Auch für Feuerwehrleute und Retter wie in unserem Shop. Aber hier gibt es, wie überall sonst auch, einige Feinheiten zu beachten, damit man nicht auf Betrüger reinfällt. Zu aller erst sollte man immer prüfen, dass ein Onlineshop ein Impressum unten in der Fußzeile anzeigt. Das muss von jeder Seite eines Onlinestores anzuklicken sein. Hier stehen die Informationen des Unternehmens mit Ansprechpartner und Steuerdaten. Fehlt das in einem Onlineshop, Finger weg!
Schicke Siegel und Abzeichen zeigen dem Kunden, dass ein Onlineshop geprüft und zertifiziert wurde. Hierbei gilt es aber zu beachten, dass so ein tolles Emblem nicht einfach nur als Fake in den Shop eingebaut wurde. Wenn man auf ein Siegel klickt, muss man über eine Verlinkung zum Anbieter des Siegels weiter geleitet werden. Sonst Finger weg!
Ein guter Onlineshop sollte mit einem SSL-Zertifikat geschützt sein. Das erkennst Du am kleinen Vorhängeschloss bei der Domain des Shops in der Browserzeile oben. SSL bedeutet Secure Socket Layer und steht für eine gesicherte Datenübertragung durch ein Verschlüsselungsprotokoll zwischen einem Server und Client. 

Die Kosten der Rücksendung

Wer muss das bezahlen?

Online einkaufen muss schnell und komfortabel sein. Aber dafür, dass ein Kunde bequem von der Couch shoppen kann, arbeiten im Hintergrund eines Online-Versandhandels viele Menschen. Dieser Service ist für Konsumenten toll, aber sehr kostenintensiv und lässt sich mit dem reinen Warenverkauf regulär nicht decken. Damit ein Händler also tolle Produkte für Dich im Internet anbieten kann, muss man eine Versandgebühr berechnen.

Um wahlloses Shopping von vielen Artikeln zu unterbinden, hat der Gesetzgeber seit einigen Jahren die Händler gestärkt. Nicht selten kam es vor, dass Kunden viele Artikel bestellen und am Ende nur einen behalten. Der damit verbundene Aufwand, die fehlende Ware und die hohen Folgekosten, haben viele Internetshops große Probleme gemacht.  

Dadurch, dass die Kunden die unmittelbaren Kosten der Rücksendung selber tragen müssen, ist das Verhalten bewusster und einfach besser überlegt.   

Kann ich etwas umtauschen?

Falsche Größe ausgesucht oder mit der Auswahl vertan?

Einen direkten Umtausch im gleichen Auftrag machen wir nicht. Du kannst ein nicht passendes Produkt zurücksenden und stornieren. Der nicht gewünschte Artikel wird somit widerrufen und erstattet.

Eine neue Größe muss immer selber vom Kunden im Onlineshop auf Verfügbarkeit geprüft werden. Sollte dieser verfügbar sein, kann man sich mit einer neuen Bestellung die andere Größenauswahl sichern.

Welche Größe passt mir?

Vermeide Rücksendungen. Das ist immer ärgerlich und kostspielig

Wir haben bei den meisten Artikeln in den Produktbildern Grafiken mit Größentabellen angefertigt. Hier kannst Du die Größenangaben in cm nachmessen und mit deinem Lieblings T-Shirt vergleichen. Um unnötige Rücksendekosten und anschließend lange Wartezeiten, auf eine andere Größenauswahl zu vermeiden. 

Fehlt eine solche Tabelle bei einem Artikel, frage einfach unseren freundlichen Kundenservice per Mail unter service@fireandfight.com.

Kann ich etwas zurückgeben? 

Unschlüssig oder doch nicht überzeugt? 

In unserem Onlineshop für Fans der Feuerwehr und Retter hast Du 30 Tage Zeit bis das Widerrufsrecht abgelaufen ist. Die Frist beginnt mit dem Erhalt deiner Ware durch den Lieferdienst. Jedes Jahr zur Weihnachtszeit verlängern wir das Rückgaberecht aus Kulanz und Du kannst schon im Oktober einkaufen, um es dann bei Nichtgefallen auch noch im Januar zurückzugeben. Wichtig ist, dass der Artikel im ordentlichen Zustand verpackt, ungetragen und für den Widerverkauf bereit zu uns zurück gesendet wird.

Warum klappt der Rechnungskauf bei mir nicht?

Was es bei der Zahlungsart auf Rechnung zu beachten gilt.

Beliebt ist die Zahlungsmethode Rechnungskauf. Erst die Ware zugestellt bekommen und dann erst später bezahlen. Aber das klappt manchmal nicht. Warum ist das so? Wir bieten den Kauf auf Rechnung an, die Transaktion wird aber mit dem Zahlungsanbieter KLARNA durchgeführt. Ob diese Zahlungsart genehmigt wird, liegt nicht in unseren Händen und das entscheidet der Anbieter. In diesen technischen Prozess haben wir keinen Einfluss. 

Klappt diese Zahlungsart nicht, können wir das leider nicht ändern und in diesem Fall bitte einfach eine der anderen Zahlungsarten in unserem Onlineshop auswählen.

Muss ich ein Kundenkonto anlegen?

Ein Kundenkonto ist keine Pflicht, aber sinnvoll.

Mit oder ohne? Du hast in unserem Feuerwehronlineshop die Wahl zwischen einem Kundenkonto oder einer Bestellung als Gast. Der Vorteil bei einem Kundenkonto ist immer, dass Du deinen Auftrag jederzeit im Blick hast und jede Statusänderung verfolgen kannst. Auch kannst Du ältere Aufträge einsehen und immer deine Daten entsprechend ändern. Diese Vorteile hast du bei einer Bestellung als Gast nicht.

Auftrag abgeschlossen, aber etwas vergessen?

Gerade bestellt und noch etwas ändern lassen kann klappen, aber...

Bestellungen werden von uns so schnell wie möglich bearbeitet. Schließlich ist der Geburtstag des Liebsten schon morgen und Weihnachten steht auch immer ganz plötzlich vor der Tür. Aber wir sind mittlerweile blitzschnell und dein Auftrag wird zeitgleich per Schnittstelle an unsere externe Versandlogistik übermittelt. Leider kann es daher passieren, dass eine Änderung nicht mehr möglich ist und dort fleißige Mitarbeiter den Auftrag bearbeiten. Schreibe uns am besten direkt eine Nachricht über das Kontaktformular mit deinem Änderungswunsch und manchmal klappt das doch noch in letzter Sekunde. Vergiss dabei nie deinen Namen und deine Auftrags ID zu nennen.